Produkte aus Edelstahl sind zwar langlebig und pflegeleicht, dennoch müssen sie in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Bei Geländern usw., die im Außenbereich stehen, könnt ihr ruhig den groben Schmutz dem dem Gartenschlauch und eine weichen Bürste entfernen. Danach am besten mit einem Tuch trockenwischen und mit einem Edelstahl-Pflegespray oder Schaum noch einmal darüberwischen. Im Innenbereich reicht die Reinigung mit dem Spray oder Schaum. Das Putzmittel aber bitte immer auf das Tuch sprühen und nicht auf das Produkt. So vermeidet ihr unschöne Flecken und Mauer, Glas und Co. Bei hartnäckigem Schmutz bitte auf keinen Fall eine Drahtbürste oder Ähnliches verwenden. Diese lassen sich am besten mit einem Poliervlies entfernen. Dabei aber auf die Schliffrichtung des Edelstahls achten, sonst bekommt ihr hässliche Kratzer. Grundsätzlich bekommt ihr alles Notwendige im Baumarkt. Ich könnt euch natürlich gerne auch an uns wenden.

Fazit: Auch deine Lieblingsstücke aus Edelstahl brauchen Zuneigung, daher viel Spaß beim Putzen!